Tour Das esoterische, geheimnisvolle Prag

Order Tour Code: P34
Tour availability: Tour available in summer season Tour available in winter season Recognized by UN as an unique heritage site
Russian text:
Spanish text:

Kommen Sie und entdecken Sie mit unserem Fuehrer die esoterische Geheimnisse Prag's. Die Orte, die die beruehmten Persoenlichkeiten beeinflu3ten, solche Persoenlichkeiten wie Rabbi Low, Johannes Kepler, Tycho Brahe, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Kafka, Alfons Mucha, Gustav Meyring, Albert Einstein, die in dieser zauberhaften Stadt lebten, weilten oder sich aufhielten. Leihen Sie Ihren Ohr Legenden ueber die Alchymisten, ueber Golem, ueber die geheime Gesellschaft der Rosenkruzianer, ueber die Schwarze Madonna, ueber den gruenen Maenlein oder ueber die Altstaedter Astronomische Aposteluhr.

Mindestdauer der Tour 4 Stunden

Fuehrer + Fahrzeug
Oder mit dem Fuehrer zu Fu3

Eintritte nicht einbegriffen im Preis

The price list of Private Prague Sightseeing Tours.
The price list of Transfer in Prague.

Wir veranstalten Stadtrundfahrten und Stadtrundgaenge je nach Wunsch unserer Kunden. Unsere befugte Fremdenfuehrer sprechen flot englisch, deutsch, franzoesisch, spanisch, russisch, italienisch, sogar auch japanisch, chinesisch, portugiesisch, daenisch, norwegisch, schwedisch, tuerkisch, griechisch und andere Sprachen je nach Wunsch unserer Kunden. Wir haben zur Verfuegung alle Arten der Fahrzeuge, wie PKWs, Minivans, Minibusse, weiter auch Limousines, Busse usw. Sie koennen die Touren anfangen wann Sie wollen, unser Fuehrer kommt ins Hotel oder an ein anderes Ort um Sie abzuholen, gleichfalls der Fahrer mit seinem Fahrzeug. Wir bieten verschiedene Tourarten in Prag und genauso Ausfluege au3erhalb von Prag. Wir stellen Gruppenprogramme, Kongresse sicher, usw.

Kirche der Siegreichen Jungfrau Maria - Prager Jesuskind
Das Prager Jesulein oder Prager Jesuskind ist eines der bekanntesten Jesus-Gnadenbilder weltweit. Es befindet sich in der Kirche Maria vom Siege im Karmeliterkloster. Die Statue ist eine etwa 45 cm große Renaissance-Wachsfigur und stellt das Jesuskind im Alter von etwa drei Jahren dar. Sie ist das Werk eines unbekannten Künstlers aus dem 16. Jahrhundert.
Ursprünglich befand sich die Statue im Besitz der spanischen Adelsfamilie Manrique de Lara. Im Jahre 1556 heiratete Maria Manrique de Lara den böhmischen Adeligen Vratislav von Pernstein und erhielt die Figur als Hochzeitsgeschenk. Ihre Tochter Polyxena von Lobkowicz schenkte die Statue 1628 dem Kloster der Karmeliter; seitdem befindet sie sich in einem silbernen Schrein auf dem rechten Seitenaltar. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Kloster durch die Sachsen geplündert und dem Jesulein die Händchen abgeschlagen. 1637 veranlasste ein Pater namens Cyrill die Reparatur und sorgte dafür, dass die Figur wieder aufgestellt wurde. In den folgenden Jahren wurden dem Prager Jesulein wundersame Wirkungen nachgesagt; im Jahre 1655 wurde es durch den damaligen Weihbischof von Prag feierlich gekrönt. Dieses Krönungsfest wird alljährlich zu Christi Himmelfahrt gefeiert.
Jedes Jahr kommen rund eine Million Pilger zum Gnadenbild des Prager Jesulein.
Es ist ein altes Brauchtum, dem Prager Jesulein als Votivgabe Gewänder zu schenken und es einzukleiden. Gegenwärtig besteht die Garderobe aus rund 100 verschiedenen Garderoben aus aller Welt.Je nach der Kirchenjahreszeit bzw. zu besonderen Anlässen werden die Kleider der Figur ausgewechselt. Ebenfalls zur Ausstattung des Prager Jesuleins gehören einige goldene Kronen. Die erste Krone ließ 1654 Berhard Ignatz Borzita von Martinic, Oberburggraf des Königreiches Böhmen, anfertigen, weitere stammen aus dem 18.Jahrhundert und wurden in Prager Goldschmiedewerkstätten gefertigt. Die jüngste Krone stammt von Papst Benedikt XVI., der das Gnadenbild bei seinem Besuch am 26. September 2009 damit ehrte.

Goldenes Gässchen – Prager Burg
Etwa in der hälfte der Georg-Straße (Jiøská) gibt es links einen Abzweig ins malerische Goldene Gasschen. Früher hieß es Goldschmied-Straße, vielleicht haben hier mehrere Goldschmiede gewohnt. Es bestand zwischen der romanischen und spätgotischen Verschanzung des Nordteils der Burg. In die Schanzenbögen der Verteidigungsmauer, erbaut durch Benedikt Ried um 1500, wurden kleine Häuschen hinzugebaut, hinter denen die Verschanzungsspitze emporragt. Den Unterdachbereich bildet ein Abwehrgang, der den Weißen Turm und Daliborka verbindet. Im 16. Jahrhundert waren hier Notwohnstätten, unter Rudolf II. wohnten hier Mitglieder der Burgwache. Später lebte hier die Armut. Im Haus Nr. 22 hatte im Jahr 1917 sein Arbeitszimmer Franz Kafka, im Haus Nr. 12 trafen Schriftsteller und Dichter zusammen (František Halas, Jaroslav Seifert, Vítìzslav Nezval u Jiøího Maøánka). Es gibt von hier den Eingang auf die Terrasse des spätgotischen Mauerwerks zwischen Daliborka und dem Schwarzen Turm. Nach dem 2. Weltkrieg dienten die Häuschen nicht mehr als Wohnstätten. In den Jahren 2010 - 2011 absolvierte das Goldene Gässchen einen komplexen Umbau. Heutzutage dokumentiert die Dauerexposition in neun von 16 Häuschen das Leben im Gässchen in den letzten fünf Jahrhunderten. Alle Zimmer erzählen von realistischen Personen (ausgenommen sich Alchimisten, die fiktiv sind), die drinnen vom 16. Jahrhundert bis zu den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts lebten, der Haushalt der ältesten Gässchenbewohner - der so genannten roten Schützen, von denen die Burgtore geschützt wurden, die Werkstatt eines Goldschmied, eine Kneipe, das Häuschen einer Kräuterfrau, der Haushalt einer berühmten Prager Hellseherin und Kartenlegerin Matylda Prùšová oder der Amateurfilmhistoriker Herrn Kazda, der im Gässchen Kopien zeitgenössischer tschechischer Filme vor den Nazis versteckte. In sonstigen Häuschen sind kleine Läden mit von Hand hergestellten Mitbringseln, z.B. Holzspielzeug, Marionetten, Keramik, Zinnfigürchen, Schmuckstücke, weiter ist hier ein Buchladen, der vor allem mit dem berühmtesten Bewohner des Goldenen Gässchens zusammenhängt - mit Franz Kafka. Auf der Westseite ragt der zylindrische Weiße Turm empor, dessen Unterteil als Verlies, Folterkammer und Gefängnis diente. Es wurde hier zum Beispiel der Alchimist Edward Kelly gefangen gehalten. Das Gefängnis war hier bis zur Hälfte des 18. Jahrhunderts in Betrieb.



The price list of Private Prague Sightseeing Tours.
The price list of Transfer in Prague.

Please send an e-mail to order the tour!



Any reproduction and using of texts or graphics without written permission is not permited!
© 2006 Private Tours Prague

Last updated on Sep 21, 2014